26 - 07 - 2017

Konvent schwuler und lesbischer Theologinnen und Theologen der Nordkirche

 

K o n s u l T

 

In unserem Konvent treffen sich lesbische und schwule Theologinnen und Theologen aus der Nordkirche. Wir arbeiten sehr eng mit anderen Gruppen zusammen. Dazu gehören der ökumenische Arbeitskreis Lesben und Kirche (LuK) und die Gleichstellungs- und Genderstelle der Landeskirche.

 

Durch die Fusion der Landeskirchen Nordelbien, Mecklenburg und Pommern ist das Thema der Lebensformen wieder virulent geworden. Das ist gut, denn die zuvor getroffenen Regelungen waren in der Nordelbischen Kirche ganz gut, aber bei weitem nicht ausreichend. 2010 waren wir Mitinitiator des „Bündnis Familien und Lebensformen“ und bereiten seitdem alle zwei Jahre ein Pastoralkolleg zu diesem Thema mit vor.

 

Unser 25jähriges Bestehen haben wir im Januar 2015 groß und schön gefeiert. Landesbischof Ullrich hat in seiner Predigt seinen Freude und seinen Stolz ausgedrückt, dass es unseren Konvent gibt. Er hat uns sehr ermutigt, unsere Arbeit im Dialog mit allen Kirchenleitenden fortzusetzen. Das werden wir tun.

 

KonsulT - Geschichte

 Sonntag Nachmittag fünf Uhr, 8. Oktober 1989,
Pfarrhaus der Kirchengemeinde Iserbrook in Hamburgs Westen:
Zum ersten Mal trifft sich eine Gruppe schwuler Pastoren und lesbischer Pastorinnen der damaligen Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Eingeladen hat der Ortspastor Horst Gorski. Gemeinsam mit einigen Kollegen hatte er die Idee entwickelt zu diesem ersten Treffen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer Nordkirche Endversion.pdf)Flyer Nordkirche Endversion.pdf[Flyer von KonsulT]Wolfgang Schürger1953 Kb

Weiterlesen...

Lesbisch, schwul - und Theologie studieren?

 

Kann man als schwuler Mann, als lesbische Frau, als bisexuell lebender Mensch, als Transgender Pastor bzw. Pastorin der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche sein – und dabei offen und öffentlich leben, selbstbewusst, selbstgeklärt, anerkannt und frei als der Mensch, der/die man ist?

 

Man kann. Viele Schwule und Lesben tun’s, Bisexuelle auch; Transgender freilich kenne ich (bislang) nicht als KollegInnen.

 

Soweit wir es als Konvent schwuler und lesbischer TheologInnen der NEK ‚KonsulT’ überblicken können, entsprechen die 10% Bevölkerungsanteil dem Anteil der schwulen, lesbischen und bisexuellen KollegInnen innerhalb der NEK-PastorInnenschaft (einschließlich der PensionärInnen).
Derzeit leben 14 dieser KollegInnen mit ihrem Mann bzw. ihrer Frau in Eingetragener Lebenspartnerschaft – die so seit 2001 in dieser staatlich legalisierten Form in Deutschland möglich ist. De facto leben etliche von ihnen ihre Partnerschaften jedoch schon bedeutend länger und haben sich zudem als Paare in Gottesdiensten segnen lassen. Einige leben mit ihrem/er PartnerIn und Kindern als Familie zusammen, und viele dieser PastorInnen leben - der nordelbischen Vorgabe der Residenzpflicht entsprechend - im Pfarrhaus inmitten ihrer Gemeinde gemeinsam mit PartnerIn und auch mit Kindern.

 

 

Weiterlesen...

Anmelden

Als registrierteR BesucherIn melde dich bitte hier an:

Leider ist unsere Seite häufig Ziel von Hacker-Angriffen geworden. Wir haben daher die Selbst-Registrierung entfernt. Wenn du dich für diese Seite registrieren möchtest, dann schreibe bitte eine Mail an registrieren (at) lesbischschwulerkonvent.de